• Die Dukes auf Facebook

    Ingolstadt Dukes hat 2 neue Fotos hinzugefügt.
    Ingolstadt Dukes

    Good by „Home of Dukes“ Banner wir sehen uns 2019 wieder🏈
    Danke an Stefan und Manu von den Heim-Garten-Retter für das abhängen und einlagern.
    ... mehrweniger

    17.09.18  ·  

    Ingolstadt Dukes hat sein/ihr Titelbild aktualisiert.
    Ingolstadt Dukes

    12.09.18  ·  

    Ingolstadt Dukes hat 3 neue Fotos hinzugefügt.
    Ingolstadt Dukes

    🏈🏈Jahreskartenvorverkauf 2019 startet jetzt🏈🏈 Sichere Dir schon jetzt zum Special-Preis das Jahresticket 2019 mit dem Dukes - Sonderedition Shirt.
    Als besonderen Frühbucherbonus erhält jeder der bis zum 01.10.2018 ein Jahresticket bucht, einen Dukes-Sonderedition 2019 Stoffbeutel. Auch online unter www.in-dukes.de/jahreskarten/ bestellen.
    ... mehrweniger

    11.09.18  ·  

  • Tschechischer Nationalspieler kommt

    Nächster Hochkaräter für die Dukes! Vom tschechischen Top-Klub Prague Black Panthers kommt Daniel Balazovic zu den Herzögen, bei denen er als Wide Receiver der Offense zusätzlichen Schwung verleihen soll. „Er ist sehr vielseitig einsetzbar“, freut sich Headcoach Eugen Haaf und prophezeit dem 1985 geborenen Athleten: „Er wird uns nochmal deutlich verstärken.“ Wobei Haaf auch menschlich von seinem Neuzugang überzeugt ist:„Er ist unheimlich sympathisch und wurde von der Mannschaft sehr gut aufgenommen.“

    Mit den Black Panthers hat er reichlich Erfahrung in der Austrian Football League (AFL) gesammelt, weshalb auch die Stuttgart Scorpions, einer der Kontrahenten der Dukes in der GFL1, im Jahr 2015 die Chance genutzt haben, ihn unter Vertrag zu nehmen. Im vergangenen Jahr ging er nochmal für eine Saison in seine Heimat zurück, doch jetzt will er wieder in der höchsten deutschen Liga angreifen.

    Aufgewachsen ist Balazovic in Ostrava, wo er seine Laufbahn im Alter von 18 Jahren bei den Havirov Devils begann. Es folgte der Wechsel zu den Liberec Highlanders, ehe seine Karriere dann 2010 so richtig in Schwung kam. Daniel Lesko, der Nationaltrainer der Tschechen, holte ihn zu den Prague Black Hawks, wo er sich schnell für das Auswahlteam seines Landes empfehlen konnte. Noch im gleichen Jahr erfolgte die erste Berufung in den Nationalkader, 2011 und 2012 folgten der Gewinn der tschechischen Meisterschaft und die Auszeichnung zum Best Offensive Player. 2013 schlossen sich dann die beiden Prager Teams, die Black Hawks und die Panthers, zu den Prague Black Panthers zusammen und stellten zwei Teams. Eines kämpfte in der AFL um Punkte, das andere in der tschechischen Liga. Balazovic wurde in das Team für die wesentlich stärkere AFL berufen und durfte darüber hinaus im selben Jahr auch an der Europameisterschaft in Italien teilnehmen.

    Nach Ablauf der Saison 2014 wurde er beruflich nach Stuttgart versetzt, woraufhin er umgehend Kontakt mit Scorpions-Headcoach Jemil Hamiko aufnahm. Dieser lud ihn zu einem Probetraining ein. Weil er dabei voll überzeugte, bekam er einen Vertrag für das kommende Jahr und konnte so schon ein Jahr GFL1-Erfahrung sammeln. Mit seinem Team scheiterte er dabei erst in den Play-Offs an den Dresden Monarchs.

    Das Jahr bei den Schwaben dürfte ihm 2017 sicher zu Gute kommen, wenn er den Dukes helfen will, ihre Ziele zu erreichen. 2016 hat er sowohl in der tschechischen Liga als auch für die Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in England nicht nur als Wide Receiver fungiert, sondern auch als Safety überzeugt. „Ich habe beide Seiten erlebt, sowohl die Offense als auch die Defense“, macht Balazovic deutlich, dass er überall einsetzbar ist. Für die Dukes sicherlich ein Glücksfall.

    Herzlich willkommen und viel Erfolg bei den Dukes, Daniel.