• Die Dukes auf Facebook

    Colton Korn sicher gelandet!
    Defense Coordinator Mike Wittmann hat es sich heute Abend nicht nehmen lassen und persönlich seinen neuen Kollegen und Offense Coordinator Colton Korn vom Flughafen München abgeholt!
    Welcome to Germany, Colton !
    ... mehrweniger

    17.01.18  ·  

  • Dukes holen Benjamin Achter aus Königsbrunn

    Nächster Neuzugang für die Dukes: Von den Königsbrunn Ants wechselt Benjamin Achter an die Donau. Der 28-Jährige spielte in der Jugend zunächst Fußball beim TSV Göggingen und später Basketball beim TSV Haunstetten.

    Als ihn der heutige Dukes-Coach Frank Rosner zufällig an einer Tankstelle traf und ihn ansprach, ob er es nicht mal mit Football versuchen wolle, sagte Achter spontan zu und fand prompt großen Spaß an dieser neuen Herausforderung. So schloss sich der damals 16-Jährige dem Juniorenteam der Ants an.

    Auch eine Verletzung, die eine fast einjährige Pause nötig machte, konnte Achter nicht stoppen. Nach seiner Genesung kniete er sich weiter in seine neue Aufgabe, und so schaffte er 2008 auch spielend den Sprung in das Seniorenteam der Königsbrunner.

    Diese spielten damals in der GFL 2, und Achter war schnell ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft. Auch als es runter ging in die Regional- und sogar in die Bayernliga, blieb Achter seinem Klub treu, mit dem er 2015 die Rückkehr in die Regionalliga schaffte.

     

    Nebenbei spielte er beim TV Augsburg Basketball und machte eine B-Lizenz als Fitnesstrainer. Doch jetzt will er noch einmal einen großen Schritt auf seiner Karriereleiter machen. „Ich suche nach einer neuen Herausforderung und bin sicher, dass ich diese bei den Dukes gefunden habe“, blickt Achter optimistisch in die Zukunft.

    Auch Headcoach Eugen Haaf ist von seinem Neuzugang überzeugt: „Er ist ein sehr guter Spieler und wird bei uns Defensiv Back spielen, obwohl er in seiner Karriere schon fast alle Positionen gespielt hat. Ein großes und sehr vielseitiges Talent.“ Das unterstreicht auch die Tatsache, dass er inzwischen eine Einladung zu einem Tryout der Nationalmannschaft erhalten hat.

     

    Viel Erfolg bei den Dukes und herzlich willkommen in Ingolstadt, Benjamin.