• Die Dukes auf Facebook

    Ingolstadt Dukes auf der Messe "MeinLeben" ab 12.45 -13.45 Uhr auch live auf der Bühne ... mehrweniger

    23.09.17  ·  

    Die Ingolstadt Dukes sind auf der "meinLeben!" Messe in Ingolstadt mit einem Stand vertreten. Am 23.9. von 12.45 Uhr bis 13.45 Uhr und am 24.9. von 13.45 Uhr bis 14.45 Uhr zusätzlich auf der Aktionsbühne
    Fotos:
    Juergen Spiess
    www.j-e-s-fotografie.de
    ... mehrweniger

    23.09.17  ·  

    Auch die Ingolstadt Dukes sind auf der Messe mit einem Stand vertreten. Am 23.9. von 12.45 Uhr bis 13.45 Uhr und am 24.9. von 13.45 Uhr bis 14.45 Uhr zusätzlich auf der Aktionsbühne ... mehrweniger

    19.09.17  ·  

  • Alexander Langgartner – Neuzugang kurz vor Saisonbeginn

    Die erste Saison in der GFL 1 naht mit großen Schritten. Nur noch wenige Tage, dann können die Dukes ihr Erstliga-Debüt gegen die Munich Cowboys feiern (1. Mai, 18.30 Uhr im ESV-Stadion). Und so liegen auch die Personalplanungen in den letzten Zügen. Als 16. Neuzugang können die Herzöge jetzt Alexander Langgartner begrüßen, der von den Regensburg Phoenix nach Ingolstadt wechselt.

    Der Student des Bauingenieurwesens ist 25 Jahre alt und hat erst mit 17 Jahren mit Football angefangen. Damals spielte er in Regensburg noch in der Jugend, aufgrund seiner guten Leistungen wurde er mit 19 dann ins Herrenteam der Regensburg Phoenix übernommen. Für einen wie ihn, der gerne viel Sport treibt und sich auch im Fitnessstudio in Form bringt, war das die ideale Sportart.

    Mit den Regensburgern erlebte er etliche Höhen und Tiefen, zudem zwang ihn eine schwerwiegende Verletzung im Jahr 2013 zu einer halbjährigen Pause. Damals spielte er noch als Safety, später wurde er bevorzugt als Linebacker eingesetzt. Dass er dabei mit guten Leistungen überzeugte, beweist ein Blick in die Statistik. 2016 erzielte er bei seinem Team die meisten Tackles, weshalb er auch für die Dukes interessant wurde.

    „Ich habe vor ein paar Jahren schon mal gegen die Dukes gespielt und war schon damals beeindruckt von ihrer Spielweise. Deshalb freue ich mich sehr, jetzt ein Teil der Dukes sein zu dürfen“, begründet er seinen Wechsel nach Ingolstadt. Nun, auch wir freuen uns auf Langgartner und sagen:

    „Herzlich willkommen, Alexander.“