• Die Dukes auf Facebook

    Ingolstadt Dukes hat 2 neue Fotos hinzugefügt.
    Ingolstadt Dukes

    Good by „Home of Dukes“ Banner wir sehen uns 2019 wieder🏈
    Danke an Stefan und Manu von den Heim-Garten-Retter für das abhängen und einlagern.
    ... mehrweniger

    17.09.18  ·  

    Ingolstadt Dukes hat sein/ihr Titelbild aktualisiert.
    Ingolstadt Dukes

    12.09.18  ·  

    Ingolstadt Dukes hat 3 neue Fotos hinzugefügt.
    Ingolstadt Dukes

    🏈🏈Jahreskartenvorverkauf 2019 startet jetzt🏈🏈 Sichere Dir schon jetzt zum Special-Preis das Jahresticket 2019 mit dem Dukes - Sonderedition Shirt.
    Als besonderen Frühbucherbonus erhält jeder der bis zum 01.10.2018 ein Jahresticket bucht, einen Dukes-Sonderedition 2019 Stoffbeutel. Auch online unter www.in-dukes.de/jahreskarten/ bestellen.
    ... mehrweniger

    11.09.18  ·  

  • Auswärtsniederlage der Dukes-Juniors trotz starkem Start in Augsburg

    Die Dukes-Juniors reisten am Samstag 6.Juni zu ihrem zweiten Auswärtsspiel dieser Saison nach Augsburg – zum Interconference-Spiel mit der Verbandsliga West. Die Augsburg Raptors-Juniors, bis dahin ungeschlagen in drei Spielen gegen ihre Ligarivalen, ganz oben in der West-Division.

    Der Start der Dukes war sehr stark. Der Kickoff in der Junior-Dukes konnte von den Raptors nicht richtig aufgenommen und wurde von den Gästen erobert. Die Offense der Dukes benötigte danach lediglich drei Spielzüge, bis Philipp Gascho sich mit dem Ball in der Endzone wiederfand. 0:6 nach nicht ganz einer Minute Spielzeit – so einen Start haben die Dukes-Juniors schon lange
    nicht mehr erleben dürfen. Der anschließende Extrapunkt war leider nicht erfolgreich. Strahlen und Grinsen in der ingolstädter Teamzone – ein Auftakt nach Maß !

    jrs_2015-06-09 AR-IDDie Freude währte aber nur sehr kurz. Die Augsburger Offense blieb klaren Kopfes und marschierte im darauf folgenden Drive unbeirrt nach vorn – und beendete mit einem Touchdown durch einen kurzen Lauf über die Seite. Der Ausgleich kam so schnell wie die Führung eingetreten war. Die Dukes-Juniors waren danach wie ausgewechselt. Alles was in der ersten Minute vorbildlich funktioniert hat – war nicht mehr vorhanden. Die Augsburger legten konsequent nach – noch zweimal im ersten Quarter (zum Stand von 20:6 zum Seitenwechsel) und noch drei weitere Male zum Halbzeitstand von 40:6.

    Die Halbzeit hat den jungen Dukes gut getan. Man konnte sich noch einmal sammeln und sich neu sortieren. Das half zumindest soweit, dass das dritte Quarter mit 0:0 gehalten werden konnte. Die Offense der Ingolstädter hatte zwar immer wieder kleine Teilerfolge, aber konsequent war es nicht. Die Raptors hatten ein wenig den Fuß vom Gas genommen und so konnte die Dukes-Defense wenigstens den zählbaren Erfolg verhindern.

    Doch nach dem letzten Seitenwechsel zogen die Augsburg Raptors noch einmal an und verwandelten zwei weitere Drives zu einem Touchdown. Damit war der Endstand von 53:6 erreicht.

    Kein schönes Ergebnis. Das gilt es nun abzuhaken – die nächste Aufgabe wartet bereits, die Vorbereitungszeit ist kurz.

    Für das nächste Interconference-Spiel heißen wir bereits am nächsten Wochenende die Juniors der Bamberg Phantoms in Ingolstadt zum Heimspiel willkommen.
    Die Phantoms-Juniors befinden sich momentan in der Nord-Division auf dem ersten Platz. Das Spiel findet am 14. Juni um 15:00 Uhr auf dem Sportgeländes des TSV 1861 statt.

    Bilder zum Spiel gibt er hier bei thepicture.de