• Die Dukes auf Facebook

    Ingolstadt Dukes hat sein/ihr Titelbild aktualisiert.
    Ingolstadt Dukes

    23.04.18  ·  

    Spielende. Panthers 0:84 Dukes. Good Game. 🏈🏈 ... mehrweniger

    21.04.18  ·  

    Drittes Quarter vorbei. Panthers 0:56 Dukes 🏈🏈 ... mehrweniger

    21.04.18  ·  

    Halbzeit. Panthers 0:41 Dukes 🏈🏈 ... mehrweniger

    21.04.18  ·  

  • Schlechte Nachrichten für die Ingolstadt Dukes

    Anfang Januar klingelte bei Headcoach Eugen Haaf das Telefon. Am anderen Ende der Leitung war Pat Carey, der Quarterback der Dukes.

    „Ich wusste sofort das was nicht stimmen kann, da Pats Stimme zitterte. Er sagte mir, dass dieses wohl der schlimmste Anruf sei, den er jemals machen müsste.“Pat

    Bei einem Work-Out im Gym brach eine alte Verletzung erneut auf. Pat hatte diese 2013 bei den Munich Cowboys erlitten und eigentlich war sie per OP ausgestanden.

    Die Diagnose der Ärzte war dann um so bitterer: Die Verletzung ist nun so schwerwiegend, dass es Pat nicht möglich sein wird, eine weitere Saison für die Dukes aufzulaufen.

    „Pat war wirklich außer sich und merklich angeschlagen nach dieser vernichtenden Diagnose.“

    Alle Weichen für Pats Rückkehr nach Ingolstadt waren bereits im September gestellt gewesen und das Ticket für die 2015er Saison war bereits gebucht.

    Eugen Haaf war nach dem Gespräch auch selbst erstmal mehr als geschockt: „Nicht nur, dass eine Rückkehr auf dem Feld ausgeschlossen ist…. sondern vielmehr haben die Dukes einen Freund und Top-Spieler nicht mehr in ihren Reihen… Für mich war es immer was ganz besonderes, mit Pat zu arbeiten. Pat erreichte  4.753 Yards bei 64 TDs und nur 4 Interceptions. Als Mensch aber war er aber viel viel mehr als nur das.“

     

    Wir werden Pat Carey vermissen und wünschen ihm nur das Allerbeste für seinen weiteren Weg. Danke Pat, für die schöne und erfolgreiche Zeit.