• Die Dukes auf Facebook

    Ingolstadt Dukes hat sein/ihr Titelbild aktualisiert.
    Ingolstadt Dukes

    21.01.19  ·  

    Besucht­čĆł uns ­čĆł

    Danke an unseren Kooperationspartnern IN-TV f├╝r den tollen Bericht.

    Dukes Fan-Shop er├Âffnet
    20.01.2019 One Team - one family: Dukes Fan-Shop hat am Samsatg ge├Âffnet ÔÇŽ
    ... mehrweniger

    20.01.19  ·  

    Der Auftritt unserer Cheerleader eXtreme cheer challenge bei der Er├Âffnung unseres Fanshops in der Innenstadt. ... mehrweniger

    20.01.19  ·  

    Ingolstadt Dukes hat 54 neue Fotos hinzugef├╝gt.
    Ingolstadt Dukes

    Ein paar Bilder vom erstem Training 2019 ... mehrweniger

    20.01.19  ·  

  • Ezeala nicht im 53-Mann-Kader

    (lgi) Christopher Ezeala hat die letzte H├╝rde nicht mehr genommen. Dem ehemaligen Footballer der Dukes, der in dieser Saison sein Gl├╝ck in den USA sucht, blieb am Ende der Sprung in den 53-Mann-Kader der Baltimore Ravens verwehrt. Der Rookie hatte zum Start in sein NFL-Abenteuer angek├╝ndigt, er wolle die Position des Fullbacks revolutionieren. Doch Ezeala, der erst vom Linebacker zum Fullback umgeschult worden war, hatte in der Preseason wenige M├Âglichkeiten, sich auszuzeichnen, weshalb es f├╝r einen Kaderplatz nicht ausreichte. Am Ende landete er im Practice Squad, wo er nun die Chance hat, das Trainerteam in Baltimore ├╝ber einen l├Ąngeren Zeitraum von seinen F├Ąhigkeiten zu ├╝berzeugen.

    Von den sechs Deutschen, die auf einen Stammplatz in einem der NFL-Teams gehofft hatten, haben nur Mark Nzeocha (San Francisco 49ers) und Equanimeous St. Brown (Green Bay Packers) die letzte H├╝rde genommen. Nzeocha ├╝berzeugte in der Preseason und schaffte es ins Team. Ein bisschen profitierte der Linebacker aus Ansbach auch davon, dass das Linebacker-Team in San Francisco durch Verletzungen und Sperren geschw├Ącht ist. Auch St. Brown, der als eines der gr├Â├čten deutschen Football-Talente gilt, hat den Cut ├╝berstanden. Der in Runde sechs gedraftete 21-J├Ąhrige muss es allerdings mit gro├čer Konkurrenz in Green Bay aufnehmen. Acht Wide Receiver f├╝hren die Packers in ihrem Kader.

    Eric Nzeocha, Kasim Edebali und Moritz B├Âhringer k├Ąmpften ebenso wie Ezeala weiter um ihren Platz in der NFL. Ob und wann sie ihr Traumziel erreichen werden, wird die Zukunft zeigen.